Sonntag, 6. Mai 2012

Flower Pots - es geht weiter



Die Teile des Flower Pots sind zusammengenäht! Nun fehlt noch das Randborder. Die Farben des Applikationen einigermaßen realistisch aufs Bild zu bekommen ist mir unmöglich. Das Bild bleibt immer hinter dem Original zurück.
Damit ihr eine Vorstellung habt, wie er am Ende aussehen soll, ein Bild des Deckblattes der Anleitung. Größe des fertigen Quilts: 2 x 2,30m.

Und jetzt kommt mein Problem:
Der Quilt muss 30 cm oder 12" länger werden. Die Breite passt.

Verlängere ich ihn bevor ich das Randborder annähe, bekomme ich ihn nur 20 cm (= einen Blütenkreis) länger. Dann muss ich noch einen Rand aus Hintergrundstoff dran machen. Nur oben und unten? Oder rundherum? Er würde dadurch 10 cm breiter, das ginge schon.
Oder erst die Blütenkreise annähen und dann oben und unten jeweils einen 10 cm breiten Streifen aus Hintergrundstoff und abschließen mit Quadraten? In den Hintergrundstoff könnte man Vögel oder Schmetterlinge oder ??? mit buntem Farbverlaufsgarn quilten.

Dabei bedacht werden muss, dass er sowohl als Bettüberwurf wie als Wandbehang verwendet werden soll. Die Symetrie und das Gesamtbild soll erhalten bleiben.
Wie würdet ihr es machen? Ich bin für jeden Tipp offen!

Kommentare:

Utili hat gesagt…

Jetzt bin ich sprachlos und total begeistert. Da hast Du aber ach viel Fleiß und Liebe reingearbeitet, wunderschöner Quilt.

Liebe grüße
Uta

jatajomi hat gesagt…

Wow ein toller Quilt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Meinen Vorschlag findest du bei den QF !! :O)

PatchworKathrin hat gesagt…

Ein Traum!!!!
Liebste Grüße von Kathrin

Anonym hat gesagt…

Sieht irrsinnig gut aus. Woher bekommt man denn die Vorlagen von Kim Mclean? Danke für eine kurze Info.

UllaSHandmade hat gesagt…

Es ist schön, wenn Ihr Kommentare hinterlasst und ich freue mich immer, wenn Ihr eine Frage habt, die ich beantworten kann. Schade, wenn die Frage "anonym" gestellt wird.
Anleitungen von Kim McLean findest Du u.a. bei www.gloriouscolor.com.

Jutta f3 hat gesagt…

Welche Farbenpracht!!!
Ganz spontan: oben und unten eine Reihe Flying Geese - vielleicht oben nach rechts und unten nach links schauend. Ich nähe sie gern plastisch - (http://www.faulengraben.de/media//DIR_85501/FlyingGeese2.pdf) müsste man/frau mal ausrechnen wie hoch und breit sie dafür sein müssten.
War jetzt aber aus dem Bauch heraus - vielleicht auch lieber Reihen mit Dreiecken, die von der Mitte weg schauen?
Lg Jutta

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...