Samstag, 8. September 2012

Bootsfahne - so geht's weiter


Zwei Posts weiter unten habe ich euch eine Bootsfahne gezeigt. Zwischenzeitlich hat sie ihren Platz gefunden. Dazu aufbepimptes Gurtband und ein Anhänger mit Datum und Herz. Eigentlich sollten Datum und Herz auf die Flagge. Mir gefällt es so besser. Wenn frau "unauffällig" durch die Welt laufen will, kann der Anhänger abgenommen werden.
Und hier kommen die weiteren Teile:


Vorderteil mit aufgesetzter Tasche. Da passt gut das Handy rein. Damit es nicht rausfallen kann habe ich einen Kam-Snap angebracht.
Darauf eine kleinere Tasche für Kuli etc.

Die Rückseite hat eine große Tasche mit Reißverschluss. Für den Geldbeutel und andere wichtige Dinge, direkt am Körper - da kommt so einfach keiner dran.

Das Rot auf diesen Bildern ist zu hell. Der Originalfarbe am ähnlichsten ist das Rot auf dem ersten Bild.


Das Futter nimmt die Farben der Flagge und die Sterne wieder auf. Dazu noch ein Reißverschlussteil mit Sternenstoff. Mit diesem Stoff sind die Taschen auf der Vorderseite und die Reißverschlusstasche gefüttert.

Auf die großen Teile wurde erst Volumenvlies H630 und dann Decovil light gebügelt. Beim Decovil habe ich die Nahtzugaben frei gelassen - frau lernt ja dazu. Die aufgesetzten Taschen sind mit Vlieseline H250 verstärkt.


Viel raten, was das wird, braucht nun niemand mehr. Morgen geht es an die Fertigstellung des guten Stücks.

1 Kommentar:

eni eni hat gesagt…

que bonito tu blog todo lo que haces me gusta,un saludo

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...