Donnerstag, 8. Januar 2015

Jahresrückblick - etwas verspätet

Das letzte Teil, das ich 2014 genäht habe (Anleitung und Material von Shabby-Fabrics).
Und der Beginn des Rückblick, der relativ kurz ausfällt. Die letzten 13 Monate waren leider nicht von meinen Hobbies geprägt, sondern von zwei Operationen samt Reha-Maßnahmen und dem intensiven aber zwecklosen Versuch, mein Alter zu ignorieren :-).
Aber ein bisschen was geht immer und das will ich Euch gerne zeigen:

Mal was Gesticktes

Eines der wenigen Weihnachtsgeschenke, die ich selbst gemacht habe: Geschenk für einen kleinen Fußballfan.

_____________________________________________

Flower-Pots



Der Flower-Pots-Quilt von Kim McLean, komplett aus Fassett-Stoffen, an dem ich drei Jahre gearbeitet habe, wurde endlich fertig. Dank Reha und der Zeit, die ich dort mit Warten verbracht habe.



Ein herzliches Dankeschön an alle, die den Quilt auf  Facebook angesehen und mir gezeigt haben, dass es schon ein besonderes Stück geworden ist und dass sich die Zeit, die ich damit verbracht habe, gelohnt hat!

_______________________________________________

Flower-Garden 






Ebenfalls beim Überbrücken der Wartezeit auf Anwendungen entstanden sind die ersten Blöcke des Flower Garden. Pattern von Kim McLean, Stoffe von Kaffe Fassett - wie nicht anders zu erwarten :-).
Mittlerweile sind es sieben - mehr Bilder kommen noch.

___________________________________________________

Kuschelquilt zur Taufe 


Das einzige Teil, dass ich 2014 begonnen und auch fertig gebracht habe: Kuschelquilt für einen neuen Erdenbürger zur Taufe (Anleitung aus einem Patchwork-Spezial-Heft).



__________________________________________________

Bibelquilt


Seit dem Frühjahr arbeite ich an dem Bibelquilt. Leider kann ich mich im Moment nicht aufraffen, Hunderte von 2 1/2 Inch-Quadraten zu schneiden und zusammen zu nähen.
Ein kurzer Blick auf die Anordnung der Bibelblöcke. Die Idee habe ich in einen Heft der Patchwork-Gilde gesehen und sie hat mich nicht losgelassen
Immerhin steht schon fest, wie er farblich am Ende aussehen soll: 


Erst hatte ich an einen Farbverlauf von oben mit blau beginnend nach unten in Richtung rot und grün gedacht.

Nach einigem Probieren waren Maria und ich uns aber einig, die Farben auf gelb-rosa-pink-rot bis lila beschränken. Mir gefällt es.

Maria wird das Teil quilten - wenn ich es denn schaffe, es irgendwann fertig zu bekommen.
 

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Hallo Ulla,
wie sagt man doch: besser spät als nie... so ist es mit vielen Dingen in unserem Leben und oft wollen wir mehr als wir schaffen. Vielleicht wird das nächste Jahr wieder ein bisschen besser und produktiver - das sei dir auf alle Fälle zu wünschen. Obwohl: produktiver ist Quatsch. Der Applikationsquilt mit den Rehawartezeiten ist ein Prachtstück geworden. Da hat sicher so mancher Kurgast gestaunt!
LG
Valomea

Grit hat gesagt…

Das sind alles wunderschöne Arbeiten. Besonders toll finde ich den Applikationsquilt.
Liebe Grüße Grit

Tilkunviilaaja hat gesagt…

Congratulations on completing the Flower Pots quilt! It looks amazing! Well done, you!

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Ulla,
das sind sehr schöne Quilts. Ich kann sehen wie viele Stunden darin stecken. Daher finde ich , dass Du sehr viel genäht hast. Der Flower Pots Quilt ist ein absolutes Schmuckstück, auch der Kuschelquilt zur Taufe ist wunderschön. Tolle, tolle Arbeiten.
Liebe Grüßle,
Sylvia

Kunzfrau hat gesagt…

Na so weinig ist das doch gar nicht. Dein FlowerPot-Quilt ist wunderschön geworden.!!!

Gruß Marion

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Ulla,
Schöne Sachen sind bei Dir im vergangenen Jahr entstanden und Du hast die Zeit gut genutzt. Manchmal braucht frau eben ganz viel Zeit für sich...
Alles Liebe und ein gutes 2015,
Katrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...