Mittwoch, 20. Januar 2016

Rucksack für den Kindergarten und Quilts in Lasagne-Technik



Es macht mir im Moment mal wieder Spaß, ein paar Sachen zu nähen. In den letzten Wochen entstanden ist der Rucksack für den Kindergarten und ich habe mich an Lasagne-Quilts versucht.
Mit dem Rucksack bin ich sehr zufrieden. Toller Schnitt und gut zu nähen (Anleitung: "Rucksäcke nähen für Kids" von Cecila Hanselmann).
Außenseite und Futter werden zusammen verarbeitet und die Nähte dann mit Schrägband versäubert. Die Nähte sind dann ganz schön dick - aber der Rucksack bekommt dadurch Stand und Form.







Quilts in Lasagne-Technik sind langweilig zu nähen. Erst Streifen zusammen und dann in ersten Schritt über 20 m gerade aus. Die 20 m reduzieren sich zwar mit jedem Schritt. Trotzdem: ich habe noch nie gerne Vorhänge genäht und meterlang gerade aus ist so gar nicht meine Sache.
Jetzt kommt das aber: Es ist immer wieder überraschend, wie das Teil am Ende aussieht. Und von der JellyRoll oder dem Bali Pop blieben gerade mal 40/45 cm eines Streifens übrig. Also optimal Stoffverwertung. Zuschneiden braucht man außer dem Rand nichts. Das Zusammennähen geht schnell - o.k. in 35 Min. bin ich nie fertig -, mit Rand schaffe ich es aber in 5 Stunden ein komplettes TOP zu nähen. Da brauche ich länger, um die Teile für einen "normalen" Quilt zuzuschneiden!
"Quiltfremde" können den Aufwand, der mit einem Quilt verbunden ist, nicht einschätzen. Meine Kolleginnen haben sehr positiv auf die Lasagne-Quilts reagiert. Sie beurteilen das Ergebnis und es ist egal, wie viel Zeit es braucht, um dazu zu kommen.

Ich werde sicher noch ein paar dieser Quilt nähen - 2 Quilttops an einem Wochenende sind einfach nicht zu schlagen, wenn frau schnell ein individuelles Geschenk braucht.
Mit Rand sind die Quilts ca. 1,45 x 1,80 cm groß, das Lasagneteil ca. 1,25 x 160 cm.
Wer nachnähen will: Anleitungen und Videos gibt es im Netz zu hauf - einfach Herrn Goggel bemühen!





 

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Hallo Ulla,
prima geworden und super Geschenke!! Da kann sich jemand sehr freuen!! Hast du auch etwas gequiltet?
Auf jeden Fall ist das Top (relativ) schnell fertig. Ich habe auch schon Lasagne-Quilts gesehen, die dann zusätzlich noch Applikatiionen hatten.

LG Beate

Hannelore Jentsch hat gesagt…

Hallo Ulla,
der Kinderrucksack sieht herzallerliebst aus. Genauso wie Kinder es mögen.
Die beiden Quilts gefallen mir sehr gut. Es ist schon so, wie zu schreibst. Der Zeitaufwand kann von jemand der nicht näht, nicht erkannt werden. Schade!
Liebe Grüsse, Hannelore

sigisart hat gesagt…

Liebe Ulla,
ich bin auch kein großer Freund von immer geradeaus nähen - klappt nämlich nie so wie ich will. Daher hab ich auch noch nie einen Lasagne genäht. Deine Zwei sehen aber toll aus, vorallem der in erdigen Tönen gefällt mir sehr.
Auch der Rucksack sieht klasse aus. die Mühe mit den dicken Nähten hat sich gelohnt.
L.G.
sigisart

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...