Samstag, 30. Juni 2012

Bentobox-Gemeinschaftsquilt ist fertig!


Nun ist er komplett: der erste Bentobox-Gemeinschaftsquilt. Er wird der Kinderkrebsklinik in Heidelberg übergeben.

Der Rand ist aus Stöffchen, die sich in den Blöcken wiederfinden und die ich mit den Blöcken geschickt bekommen habe. Leider habe ich einen Bentobox-Block verschnitten und konnte ihn für die Mitte nicht mehr verwenden. Damit nichts verloren geht, wurden die Teile nochmal verkleinert und fanden ihren Platz im Rand. Damit Rand und Mitte optisch getrennt sind, habe ich eine Biese eingearbeitet. Der Quilt ist ungefähr 1,35 x 1,70 m groß.



Es ist ein fröhlicher, bunter Quilt entstanden und er wird etwas Farbe in den kühlen Klinikalltag bringen.
Die Fleece-Rückseite lädt zum Kuscheln ein - auch wenn es bei diesen Temperaturen schwer vorstellbar ist, dass man sich in einen dicken Quilt einpackt!

Kommentare:

PatchworKathrin hat gesagt…

Wieder mal ein wunderbarer Quilt in herrlichen Farben! Der kommt bestimmt gut an in der Klinik und bringt ein bisschen Farbe in den Tag! Toll gemacht!!!!
Lieben Gruß von
Kathrin

Luenetraum hat gesagt…

Ein wunderschöner Farbkleck für den sonst traurigen Alltag.
Liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...