Samstag, 7. Juli 2012

Johannisbeer-Sirup und/oder - gelee


Die Johannisbeeren sind reif! Und was tun mit 8 kg Biobeeren aus eigenem Anbau?
Johannisbeer-Sirup und -gelee kochen! Dafür braucht es den Saft. Ich besitze keinen Entsafter und es geht gut ohne. Wie? - lest weiter!

Beeren waschen und in den Topf damit.

Das schöne: man braucht die Beeren nicht von den Rispen streifen und ein paar Blätter zwischen den Beeren sind erwünscht ;-).

Auf 1 kg Beeren 300 ml Wasser dazu geben und aufkochen lassen.

So lange kochen, bis die Beeren geplatzt sind. Das dauert je nach Reifegrad unterschiedlich lange. Bei ganz reifen Beeren genügt einmal aufkochen.
Dabei immer mal umrühren - die Beeren liegen sonst unten an.
(Leider war mein Lieblings-Kochlöffel den 8 kg Beeren nicht gewachsen!)
Etwas abkühlen lassen. Ein großes Sieb mit einem Tuch  (Babywindel oder Geschirrtuch) auslegen, in einen Topf hängen und die Beeren mit dem Saft in das Sieb gießen. Am besten über Nacht abtropfen lassen. Die Beeren im Tuch ausdrücken (wäre ja schade um den guten Saft) und schon hat man wunderbaren Johannisbeersaft.

Johannisbeer-Sirup:
1 1/2 l Johannisbeersaft mit 500 g Zucker aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. Damit's nicht zu süß wird, kann noch ein Beutel (5g) Zitronensäure mit in den Kochtopf. Aufpassen - es kocht schnell hoch.
Sofort in saubere Flaschen abfüllen.

Johannisbeer-Gelee:
750 ml Johannisbeersaft mit 500 Gelierzucker 2:1 und einem Beutel (5g) Zitronensäure aufkochen, 4 Min. kochen lassen (Gelierprobe machen!) und in saubere Gläser abfüllen.
Kann man sehr gut mit Vanille aromatisieren. Dazu eine Vanilleschote auskratzen, Schote und Vanille mitkochen und vor dem Abfüllen die Vanilleschote entfernen.




Kommentare:

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Jammi. Sieht lecker aus. Leider musste ich in diesem Jahr neue Johanniosbeeren pflanzen da dauert das mit dem Sirup noch ein paar Jahre.
Herzliche Grüße
claudi

GittaS hat gesagt…

Ich bin auch in den Johannisbeeren,wir haben einen weißen und schwarzen Busch.
Viel Spaß weiterhin
Gitta

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...