Sonntag, 4. Mai 2014

Stiftemäppchen - neue Form

 
Ich hab mich mal wieder an die Nähmaschine gesetzt und mich an neuen Stiftemäppchen versucht. Die Teile habe ich auf DaWanDa gesehen. Schon lange liegen bei mir wunderschöne Kinderborten, die ich bisher nur für U-Hefthüllen verwandt habe. Nun gibt es einen neuen "Einsatzort". 

Die Mäppchen sind 9 x 21 bzw. 7 x 19 cm groß und es passen nicht sooo viele Stifte rein.

Die Stoffwahl ist nicht ganz einfach. Die Borten verlangen wenig gemustertes und das ist in meinem Fundus rar.
Die beiden rechts haben schon neue Besitzer gefunden :-)


_____________________________________
 


Bei meinem Spaziergang mit den Hunden habe ich am Donnerstag das erste vierblättrige Kleeblatt in diesem Jahr gefunden. Hättet ihr es gesehen?

Es ist etwas zerrupft - wie das Leben, das auch nicht perfekt ist!Vielleicht bringt es Glück! Ich wünsche Euch jedenfalls viel davon.



Kommentare:

GittaS hat gesagt…

Das sind wunderschöne Stiftemäppchen!
LG
Gitta

Kunzfrau hat gesagt…

Die Stiftemäppchen sind total klasse! Hast du dir die selber ausgedacht?

Gruß Marion

Baerenquilts hat gesagt…

Die Originalmäppchen gibt es hier:-)

http://www.baerenfundux.com/baerenquilts/serie-flexibelli/

Liebe Grüße
Ursula

UllaSHandmade hat gesagt…

Zur Ergänzung zu Ursulas Kommentar: Sie ist nicht die Einzige, die solche oder ähnliche Mäppchen verkauft. Schaut einfach im Netz nach und bemüht die Suchmaschinen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...